Gartenreichsommer

Gartenreichsommer

in Wörlitz

»Das Fest der Sinne«
von Mai bis September im Weltkulturerbe Dessau­Wörlitz

Im Rahmen des Gartenreichsommers sind die Gärten und Schlösser auch 2022 wieder einzigartiger Schauplatz für Konzerte, Theateraufführungen und musikalisch-literarische Besonderheiten. Die ausgewählten Programme bieten anspruchsvolle Unterhaltung im besten Sinne des Wortes.

Alle drei Kooperationspartner – das Anhaltische Theater Dessau, die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und das Ringhotel »Zum Stein« Wörlitz – wünschen ihren Gästen Freude, Genuss und Entspannung beim »Fest der Sinne«.

Wörlitzer Seekonzerte

Der Klassiker unter den Veranstaltungen. Bewährter Dreiklang aus Gondelfahrt über die Seen und Kanäle des Wörlitzer Parks, reichhaltigem Abendessen mit Getränken auf den Gondeln und einem Konzert an den schönsten Stellen des Parks, dem Sie vom Wasser aus lauschen. Ein einmaliges Erlebnis!

Preis pro Person:  72 €

Der Preis versteht sich inklusive Gondelfahrt, Drei-Gang-Menü, alkoholfreien Getränken und 1/2 Flasche Wein pro Person. Ablegen der Gondeln jeweils 18.00 Uhr an der Gondelstation, Wörlitzer Park. Bei ungünstiger Witterung Konzert in der Kirche St. Petri, Abendessen im Ringhotel „Zum Stein“ sowie Kostenerstattung für den Ausfall der Gondelfahrt.

Änderungen vorbehalten.

Termine 2022

1. Seekonzert »Park in Brass«
Horn-Tuba-Quintett der Anhaltischen Philharmonie Dessau
28.5.2022 – 18 Uhr

2. Seekonzert »Mit Echo und Glanz«
X. Brass. Großes Blechbläserensemble der Anhaltischen Philharmonie Dessau
11.6.2022 – 18 Uhr

3. Seekonzert »Im Freien zu singen – Sommerliche Vokalmusik«
Pegasus Quartett
2.7.2022 – 18 Uhr

4. Seekonzert »Movie Hits in der Abenddämmerung«
Kammersolisten Berlin
9.7.2022 – 18 Uhr

5. Seekonzert »Rokoko-Variationen«
Camerata Instrumentale Berlin
16.7.2022 – 18 Uhr

6. Seekonzert »Frisch gestrichen«
Kammersolisten Berlin
23.7.2022 – 18 Uhr

7. Seekonzert »Musikalische Gassenhauer«
Camerata Instrumentale Berlin
30.7.2022 – 18 Uhr

8. Seekonzert »KlangReichDessauWörlitz«
Musik mit Geige, Gitarre und Bass
6.8.2022 – 18 Uhr

9. Seekonzert »KlangReichDessauWörlitz«
Musik mit Geige, Gitarre und Bass
20.8.2022 – 18 Uhr

10. Seekonzert »Heitere Bläsereien«
Anhaltisches Bläserquintett
27.8.2022 – 18 Uhr

11. Seekonzert »Sommerausklang«
Bläserquintett Consortio Anhaltino
3.9.2022 – 18 Uhr

Schlosskonzerte

Nach zweijähriger Pause laden die Schlösser des Gartenreichs wieder zu Konzertveranstaltungen ein. Sie bilden die ebenso festlichen wie intimen Rahmen für außergewöhnliche musikalische Programme mit renommierten Künstlern.

Eröffnungskonzert »Lebenslinien«
Prof. Ragna Schirmer spielt am historischen Hammerflügel Werke von Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Xaver Mozart und Ludwig van Beethoven
15.5.2022 – 17 Uhr | Schloss Wörlitz
Preis: 34,- Euro

Schlosskonzert »Duos und Trios von Felix Mendelssohn Bartholdy (zum 175. Todestag)«
Susanne Dudicz (Violine), Guido Ruhland (Violoncello), Sebastian Kennerknecht (Klavier)
26.8.2022 – 18.30 Uhr | Schloss Mosigkau
Preis: 22,50 Euro

Abschlusskonzert
Werke von Robert Schumann und Borys Ljatoschynskyj
Anhaltisches Streichquartett und Alexander Koryakin (Klavier)
11.9.2022 – 17 Uhr | Schloss Mosigkau
Preis: 22,50 Euro

Kaffeekonzerte

In diesem Jahr finden die beliebten Konzerte mit zwei unterschiedlichen Programmen an verschiedenen Standorten statt: im Citrusgarten an der Orangerie im Schlosspark Oranienbaum und vor der Orangerie im Park Luisium. Genießen Sie die unterhaltsamen Programme bei Kaffee und Kuchen in idyllischer Atmosphäre!

Kaffeekonzert »Grüße aus Amerika«
Luisen-Sextett
22.5.2022 – 15 Uhr und 6.6.2022 (Pfingstmontag), 15 Uhr | Park Luisium

Kaffeekonzert »Zugabe! Ohrwürmer zwischen Melancholie und Virtuosität«
Anhaltisches Streichquartett
26.6.2022 – 15 Uhr | Citrusgarten an der Orangerie Oranienbaum

Wandelkonzerte

Sie möchten in den Parks des Gartenreichs nicht nur Musik erleben, sondern darüber hinaus bei einem kleinen Spaziergang auch Wissenswertes und Interessantes über diese Orte erfahren?
Dann sind Sie genau richtig bei den Wandelkonzerten, die in diesem Sommer wieder im Schlosspark Oranienbaum und im Park Luisium angeboten werden. Aufgeteilt in drei kleine Gruppen werden Sie von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz durch den jeweiligen Park geführt. An geeigneten Stellen erfreuen Sie Musikerinnen und Musiker der Anhaltischen Philharmonie Dessau mit einem kleinen Programm. Den Abschluss des Nachmittags bildet eine Kaffeetafel mit Konzert vor den Orangerien.

TERMINE
21.5.2022 – 14 Uhr | Luisium

5.6.2022 – 14 Uhr | Luisium

25.6.2022 – 14 Uhr | Oranienbaum

Preise: 46 €

Der Bürger als Edelmann

Ballettkomödie von Molière

eutzutage wird man so oft befördert, bis man mit seiner Stellung letztlich überfordert ist. Im 17. Jahrhundert lief das anders: Bäuerin blieb Bäuerin. Bäcker blieb Bäcker. Und ein Bürger, der große Stücke auf sich hält, wäre gern ein Edelmann geworden. Um einer zu werden, muss Jourdain, die Titelfigur, nicht einmal befördert werden. Es reicht vollkommen aus, wenn er seine Tochter Lucile mit einem Edelmann verheiratet und auf diese Weise zur Marquise macht. Komisch wird es, wenn man die entsprechende Etikette nicht beherrscht und die einzige Tochter sich noch dazu in den schnöden Kaufmann Cléonte verknallt. Doch sie hat Pech gehabt: Zu dem Zweck, einen willigen Edelmann zu finden, ist Jourdain keine Blöße zu blamabel. Er lässt Tanzlehrer, Musiklehrer und Philosophen antanzen, die ihm ihre ehrsamen Künste näherbringen sollen, um selbst der Aura des Adligen möglichst nahezukommen. Letztlich ist es doch vergebens, dieser Bürger wird keinen Heiratsanwärter täuschen. Womöglich aber ein Bewerber ihn…?

Für seine hintersinnige Komödie hat Molière mit dem Barockkomponisten Jean-Baptiste Lully zusammengearbeitet. Sie ist im Auftrag von Ludwig XIV. entstanden, der damit das Osmanische Reich verspotten und karikieren wollte, nachdem dieser sich bei einem Botschafter desselben blamiert hatte. Christian von Treskow interpretiert auf der malerischen »Insel Stein« Molières Werk neu und bringt die Geschichte vom Bürger, der ganz nach oben will, in einer aufregenden spartenübergreifenden Interpretation mit Schauspiel, Musik und Tanz auf die Bühne.

Das Besondere: Zu den Abendveranstaltungen am 12.6.22, am 17.6. & 18.6.22, am 24.6. & 25.6.22 bietet das Hotel »Zum Stein« in der magischen Atmosphäre der Inselgrotten wieder ein Vier-Gänge-Menü an. (Preis inkl. Menü 84,- Euro pro Person, Beginn des Menüs 17 Uhr)

So, 12.6.2022 — 19.30 Uhr Wörlitz
Fr, 17.6.2022 — 19.30 Uhr Wörlitz
Sa, 18.6.2022 — 19.30 Uhr Wörlitz
So, 19.6.2022 — 18 Uhr Wörlitz
Fr, 24.6.2022 — 19.30 Uhr Wörlitz
Sa, 25.6.2022 — 19.30 Uhr Wörlitz
So, 26.6.2022 — 18 Uhr Wörlitz

Unsere Angebote

für Sie